Größentabellen

Größentabellen

Jako Textil Größentabelle

jako_groessen

 


Fußbälle

 

Übersicht Größen und Gewichte

Wer als Trainer und Spieler im Fußball Jugendbereich aktiv ist weiß, dass es immer wieder mal zu Verwirrungen kommen kann, welche Größe und welches Gewicht an Bällen in den jeweiligen Landesverbänden für die entsprechenden Altergruppen die richtigen sind. Damit für alle etwas mehr Licht ins Dunkle gebracht werden kann, haben wir mit der folgenden Tabelle eine Übersicht für alle Trainer, Spiele, Eltern und Betreuer bereitgestellt, damit es nicht mehr zu Verwechslungen kommt.

Auch in unserem Shop sind die Bälle nach Spielbällen, Trainingsbällen, Lightbällen etc. unterschieden. Ebenfalls stehen in den Artikelbeschreibungen zumeist von in der Überschrift welche Größe und welches Gewicht die Bälle haben. Bälle OHNE Gewichtsangaben haben IMMER das offizielle Gewicht.

tabelle_fussball_verbande

Datenquelle: derbystar.de

Hier geht es zu den Fußbällen bei uns im SHOP

allgemeine Informationen zu Bällen

in unserem Shop werden Bälle  für alle Altersklassen und Anlässe angeboten. Sowohl Spielbälle, Trainingsbälle und Lightbälle für den Jgendbereich. Generell gibt es drei Produktionsarten für Bälle, die wir hier vorstellen möchten:

Genäht

Klassisch von Hand oder per Maschine. Bei genähten Bällen werden die Panels per Faden miteinander verknüpft. Das verleiht ihnen außergewöhnliche Stabilität. Die Spiel- und Flugeigenschaften bleiben auch nach langer und intensiver Nutzung konstant

Bonding

Beim Bonding werden die Panels auf den Ball geklebt. Dadurch entsteht eine nahtlose Oberfläche, die konstante Spieleigenschaften bei allen Witterungsbedingungen garantiert. Durch die geklebte Naht kann keine Feuchtigkeit in den Ball eindringen, sodass dieser formstabil und griffig bleibt.

Hybrid

Hybrid Bälle vereinen die Vorteile genähter und gebondeter Modelle. Spiel- und Flugeigenschaften bleiben deshalb bei unterschiedlichen Bedingungen und über einen langen Zeitraum hinweg erhalten.

 

Fußball Pflege Hinweise

Vorbreitung

Vor dem erstmaligen Aufpumpen sollte der Fußball mindestens 24 Stunden bei Zimmertemperatur (20-25°C) aufbewahrt werden.

Ballnadel

Verwenden Sie zum Aufpumpen unserer Bälle stets eine lange Hohlnadel. Feuchten Sie die Ballnadel an, bevor Sie diese in das Ballventil einführen. Diese Maßnahme beugt frühzeitig Schäden an Ventil und Blase vor.

Aufpumpen

Richten Sie das Ventil nach oben aus, damit die Blase frei hängt. Nur so kann sie sich ungehindert in alle Richtungen entfalten. Führen Sie die angefeuchtete Hohlnadel immer gerade in das Ventil ein.

Wichtig

Um eine Beschädigung der Blase zu vermeiden, pumpen SIe den Ball nicht zu schnell auf. Achten Sie dabei auf die Angaben am Ventil. Prüfen Sie den Luftdruck mit einem Messgerät.